Arbeiten im Ausland

Saudi Arabien - im Land der Scheichs und des Öls


Wer von euch hat schon im Ausland gearbietet und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich bin derzeit in Saudi Arabien - in Riyadh - unterwegs und arbeite dort als Personal Trainerin. Ich werde euch meine Erfahrungen berichten.

 

Menschen, ich muss ja zugeben so viel wusste ich vorher noch nicht über die Saudis. Eigentlich nur das sie Moslems sind und wenn man googelt bekommt nicht nur schöne Sachen zu lesen. Ich bin also mit völlig neutraler Einstellung her gekommen, was nicht von allen meinen Mitmenschen zu Hause behaupten kann. Die hatten dann teilweise doch schon etwas Angst wo ich da hin komme.

Meine Erfahrung die ich hier gemacht habe und noch mache ist, dass die Menschen hier sehr nett sind. Zwar zurückhaltend und manchmal etwas komisch *grins* (wenn man Fotos macht kann es schon mal sein, dass die Einheimischen das nicht so toll finden)

Aber in großem und ganzen wirklich sehr nett und freundlich.

Vor allem die Frauen freuen sich manchmal wirklich sehr das wir hier sind. Mit den Männern ist es untersagt in der Öffentlichkeit zu sprechen, das respektiere ich. Ich denke im Laufe der Jahre wird sich da vielleicht auch etwas ändern. Ich werde es beobachten.



 

Kultur und Architektur, die Saudis sind ein sehr gläubiges Volk. Sie beten 8x am Tag und man kann es überall hören. Während dieser Zeiten sind auch alle Geschäfte geschlossen. Wer also einkaufen will oder etwaiges muss es gut planen.

Von der heimischen Esskultur habe ich leider noch nicht so viel gesehen, aber ich glaube sie essen gern und nicht wenig ;) - wenn ich mir die Saudis so anschaue. Da ich hier auch selber koche um meine Ernährung einhalten zu können, probiere ich natürlich nicht viel aus. In den Shopping Malls bekommt man aber alles zu essen.

Die arabische Architektur gefällt mir sehr. Man findet hier alles, klassische arabische Bauweisen und moderne im Mix. Ich mag die Architektur sehr, hat manchmal wirklich etwas von einem arabischen Märchen. Von Villen bis normale Häuser gibt es hier alles. Sehr interessant, weil auch die Farben so gestaltet sind, das man sie aus der Luft wirklich kaum sehen kann.Und es ist erstaunlich wieviel grün hier in der Wüste vorhanden ist.

Die Saudis besitzen sehr viele Shopping Malls, sehr viele *lach* Ihre Lieblingsbeschäftigung - primär natürlich die Frauen - ist das shoppen. Da Frauen aber nicht so viel arbeiten gehen wie Männer, haben die natürlich sonst nichts zu tun. Also ehrlich gesagt könnte ich auf Dauer nicht so leben. Aber ich muss es ja auch nicht.

Wirkliches Sightseeing kann man hier nicht machen. Es gibt den Four Seasons Tower den man unbedingt gesehen haben muss - der Ausblick ist der Hammer, wenn nicht zuviel Dust in der Luft ist! Ebenso empfehlenswert ist die historische Altstadt von Riyadh. Wahnsinn diese Ruinen, wirklich! Aber für den Tourismus ausgelegt ist die Stadt noch nicht. Zumal es hier auch keine Bars, Clubs oder so etwas wie Alkohol gibt. Das soll sich aber, wie ich aus einer vertraulichen Quelle gehört habe ändern. Es ist ein kleines Las Vegas geplant. In einem eingegrenzten Bereich gibt es dann alles was man in Las Vegas findet. Da die Saudis nämlich zum Feiern immer weg fliegen müssen - Abu Dhabi oder Dubai. Denn auch die Saudis wollen Party machen :) Ich bin dann mal gespannt.

 

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass Saudi Arabien zum Arbeiten wirklich gut ist. Du kannst hier Geld verdienen, dass du dann nicht ausgeben kannst. Achtet nur darauf, dass alles schriftlich in Verträgen festgehalten ist. Saudis sind manchmal etwas sprunghaft in ihren Aussagen.

 

Unter dem Menüpunkt Arbeit, findet ihr noch mehr Bilder ;)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0